Überschrift 2

Schlagzeile:

Brennende Fabrik – Zwei Jugendliche werden wegen Anzünden öffentlichen Grundstücks verhaftet und in die Psychiatrie geschickt.

Der eine hat Verbrennungen, der andere psychische Probleme

In WICKER KING geht es um zwei befreundete Jungs, Jack und August. Jack ist beliebt, sportlich und gutaussehend, August dagegen anständig und verantwortungsvoll, der perfekte Vorzeigeschüler. Doch beide sind vollkommen anders als sie vorgeben. Er ist, um Geld zu verdienen, Drogenhändler, da seine Mutter an Depressionen leidet und darum nie das Haus verlässt. Und Jack… Ja, Jack sieht eine Fantasiewelt. In seinem Blickfeld tauchen plötzlich Wesen auf, er fühlt sich wie der König seines imaginären Dorfes. August ist dort sein Retter.

Immer mehr gerät er in diese Fantasiewelt, immer tiefer stürzt er ins Dunkle. Schaffen die beiden Jungs es, ihn zu erlösen? Was hat es mit der brennenden Fabrik in sich?

 

Leider gibt es für dieses Buch keine Rezession und keine Hörprobe, dafür aber zwei Trailer. Viel Spass beim Schauen!

- J.B.