Nothilfe für Tiere in der Ukraine

Kirstin Kneller, Alina Joho und Meret Strässler

Wir haben für unser Projekt "Nothilfe Ukraine" einen Marktstand am männedörfler Leue-Märt aufgebaut und Geld für flüchtende Tiere aus der Ukraine gesammelt.

An unserem hübsch geschmücktem Stand gab es allerlei Dinge zu kaufen, wie zum Beispiel unsere selbstgebacken Zöpfe, Brownies oder Muffins. Einige Klassen der Unterstufe Männedorf haben uns, nach Anfrage, mit verschiedenen Bastelarbeiten unterstützt. Da gab es verzierte Zündholzschachteln, Windlichter, Armbänder, Zuckerdosen und weitere Kleinigkeiten zu kaufen. Als Dankeschön haben wir den beteiligten Klassen danach ein Osterkörbchen mit Schokolade geschenkt.


Insgesamt konnten wir ca. 1000 Franken sammeln und der Organisation "vier Pfoten" überweisen. 

Projektdokumentation:

3c_7_Nothilfe Ukraine.JPG