Neogen

Neogen Erde.PNG
Erde während des Neogens

Das Neogen brachte während ungefähr 20 Millionen Jahren eine Abkühlung der Erde mit sich. Dadurch vereisten die Polkappen weiter, was zu einem ersten deutlichen Absinken des Meeresspiegels führte. Die Abkühlung trug dazu bei, dass Säugetiere deutlich grösser wurden und bewirkte einen Aufschwung von bedecktsamigen Pflanzen. Eine frühe Form von Menschenaffen tauchten in Afrika auf und entwickeln sich rasant weiter. Die verschiedenen Menschenartigen-Arten verteilen sich auf der ganzen Welt. Die Weiterentwicklung führt im Neogen, dass vor ungefähr 23 Millionen Jahren anbrach, bis zu “Lucy” einer aufrecht gehenden Hominidin. Infolge von Klimaveränderungen beginnen die Alpen zu vergletschern und ein weiteres Eiszeitalter läuft an.

Steckbrief

Zeitalter
Neogen


Anfang des Zeitalters

vor 23.03 Mio. Jahren

Namensgebung 

österreichische Geologe und Paläontologe Moriz Hoernes 

Unterteilung

Pliozän, Miozän

Klima 

Temperaturen um die 14°C

Geologie

Zwischen Kontinente Nord- und Südamerika kam es zur Bildung einer Landbrücke 

Fauna

Gekennzeichnet durch Entwicklung von Vögeln und Säugetieren

Flora

Ausbreitung der Steppengebiete